Maßnahmen nach dem Verlust von Zähnen

Brücken, Prothesen oder Implantate

prothetik1Nach dem Verlust von einem oder mehreren Zähnen sind prothetische Maßnahmen nötig, um das Kausystem wiederherzustellen. Einzelne stark zerstörte Zahnkronen  werden teilweise oder vollständig mit einer Krone wieder hergestellt.  Verloren gegangene oder von Geburt an nicht angelegte Zähne können durch Brücken, Prothesen oder Implantate ersetzt werden.
Wenn möglich streben wir eine festsitzende Versorgung an. Wenn nach Zahnverlust die Lücke übergangsweise zu versorgen ist, können wir Interimsersatz auch unsichtbar aus elastischem Nylon anbieten (keine sichtbaren Klammern). Ist herausnehmbarer definitiver Zahnersatz nicht zu vermeiden, lässt sich dieser preiswert über Klammern aus Metall- oder Spezialkunststoff herstellen. Natürlich ist auch die Verankerung über voll verblendete Doppelkronen möglich ggf. ohne Gaumenbedeckung.

verwendete Materialien

materialienBei der Herstellung von Zahnersatz legen wir größten Wert auf sorgfältige Planung in unmittelbarer Absprache mit unseren Patienten und geeigneten zahntechnischen Laboren vor Ort. Die Verwendung moderner, biologisch verträglicher Materialien wie beispielsweise Zirkonoxidkeramik oder Press-Keramik als Basis für Kronen und Brücken ist bei der individuellen Versorgung eine Selbstverständlichkeit. Auf Wunsch oder bei medizinischer Indikation werden die vorgesehenen Materialien vorab auf Verträglichkeit getestet.

individuell für jeden Patienten

Die Anfertigung von Zahnersatz bringt verloren gegangene Kaufunktion, Ästhetik und Lebensqualität zurück. Damit für jeden Patienten ein Optimum an Qualität geschaffen werden kann, wird auf Analyse der individuellen Funktion am Patienten großer Wert gelegt, und es werden die ästhetischen und funktionellen Wünsche schon in der Vorbehandlung klar definiert.

| Praxisgemeinschaft Dres. Gresser und Jacobi-Gresser |
| Heidesheimer Str. 20 | 55124 Mainz | Tel. 06131 43388 |

Impressum & Datenschutzerklärung | Kontakt & Anfahrt | Login